“Warum ich jetzt dankbar für meine Essstörung bin” – Gespräch mit Sina von MutimBauch

Ganzheitliche Psychologie

Ich freue mich heute mit Sina von Mut im Bauch über ein ernst zunehmendes Thema zu sprechen: Essstörungen. Sina ist quasi Expertin darin, da sie selbst Betroffene war, den Weg aus den Symptomen von Hungern und Essanfällen heraus gegangen ist und ihre Erfahrungen nun zum Beruf gemacht hat, indem sie Coachings für Betroffene anbietet. 
Wir sprechen darüber wie sich die Essstörung geäußert hat, welche Schritte für Sina notwendig waren um sich wirklich fürs Gesund werden zu entscheiden und warum sie heute sogar dankbar ist, die Essstörung gehabt zu haben. 

Die liebe Sina findest du hier: Website & Coaching

Instagram: https://www.instagram.com/mutimbauch/

Facebook: https://www.facebook.com/MutimbauchOfficial/

YouTube: https://www.youtube.com/user/MutimBauch


Ich bin keine ausgebildete Therapeutin und mein Content stellt auch keinen Ersatz für eine Therapie oder medizinische Bertung dar, sondern soll nur helfen eine erste Orientierung oder neue Blickwinkel zu bekommen. Wenn du Unterstützung brauchst, habe ich dir hier ein paar Anlaufstellen und Content, der mir geholfen hat und hilft, zusammengestellt.


Bei Links mit einem (*) handelt es sich um sogenannte “Affiliate-Links”. Das bedeutet, dass wenn du über diese Links etwas bestellst, ich eine kleine Provision für meine Empfehlung bekomme. Natürlich bezahlst du deswegen nicht mehr, sondern unterstützt meine Arbeit lediglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung der Datenschutzerklärung bei Abschicken des Kommentars