Warum du dir deine Talente erlauben solltest – Wortlos laut – Die Musik zieht weiter ein

Ganzheitliche Psychologie

Viele Leute fragen sich warum sie sich klein fühlen und warum Ängste und Zweifel so viel Raum in ihrem Leben einnehmen. Zeitgleich versuchen sie mit der Aufarbeitung negativer Eregnisse dem Ganzen entgegen zu wirken. Und so sehr ich weiß wie wichtig der Blick darauf ist, hat mir ein wichtiger Punkt immer gefehlt. Dass wir nicht nur negative Erlebnisse unterdrücken, sondern manchmal auch unsere Stärken. Damit wir uns groß fühlen können und wir voll Leidenschaft erfüllt sind, dürfen wir auch lernen uns unsere Talente und Stärken zu erlauben. Gerade dann wenn wir glauben, dass wir noch nicht gut genug sind. Was daraus bei mir  geworden ist gibt es in dieser Folge für dich zusammengefasst.

Zu meinem Album „Wortlos laut“:

Amazon

Spotify

Itunes


Ich bin keine ausgebildete Therapeutin und mein Content stellt auch keinen Ersatz für eine Therapie oder medizinische Bertung dar, sondern soll nur helfen eine erste Orientierung oder neue Blickwinkel zu bekommen. Wenn du Unterstützung brauchst, habe ich dir hier ein paar Anlaufstellen und Content, der mir geholfen hat und hilft, zusammengestellt.


Bei Links mit einem (*) handelt es sich um sogenannte “Affiliate-Links”. Das bedeutet, dass wenn du über diese Links etwas bestellst, ich eine kleine Provision für meine Empfehlung bekomme. Natürlich bezahlst du deswegen nicht mehr, sondern unterstützt meine Arbeit lediglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung der Datenschutzerklärung bei Abschicken des Kommentars